dossier 571 die AHV/AVS

série: Encyclo Etude Ass. Sociales
éditeur: archives Ego
classement: cave7
année: 1948-2014
format: articles divers
état: TBE
valeur: 5 €
critère: **
remarques: dossier 571 Alters- und Hinterlassenen-Versicherung = AHV
assurance vieillesse et survivants = AVS


A)

B) Bundesamt für Sozialversicherung (BSV)
Office des assurances sociales (OFAS)
Organisation, Struktur (Ausgleichskassen)

C) allgemeine Information, Geschichte, Gründung
Einführung der AHV im Jahre 1948

D) Prinzipien, Analyse, Entwicklung, Perspektiven
Solidaritätsprinzip, 1. Säule

E) Reformen, Anträge, Durchführung
die Persönlichkeiten der AHV, AHV-News

F) Revisionen
11. AHV (2010) und 10.AHV-(1990) Revisionen
Volksinitiativen
eine 12. AHV Revision ist für 2017 vorgesehen

G) Finanzierung, Kosten, Statistik, Schulden
Ausgleichsfond, Anlage, Rendite

H) Verwaltung, AHV-Ausweis, AHV-Nummer
Beiträge, Beitragslücken, Rechtsfragen

IJ) die AHV im Ausland, Auslandschweizer, Grenzgänger
freiwillige Versicherung, bilaterale Abkommen

K) Leistungen, Sach- und Geldleistungen,
Hilfsmittel, Altersrente, Zusatzrente, Erziehungsgutschriften
Witwenrente, Kinderrente, Waisenrente,
Splitting, Vorbezug, Aufschub
steuerliche Behandlung


Beilagen
- die staatliche Vorsorge, 1. Säule = AHV-IV (Winterthur 1999)
- die AHV, ein Stück soziale Schweiz (BSV 1998)
- Zukunft der Altersvorsorge (CHSS 3/2003)
- Pflegefinanzierung + Pflegebedarf, die Entwicklung (5/2003)
- Akte Sozialversicherungen 2008 (Keiser Verlag 2008)


Zeittafel
1883 Bismarck führt die Sozialversicherungen in Deutschland ein
1890 Verfassungsgrundlage für die Kranken- und Unfallversicherung
1912 Bundesgesetz über die Kranken- und Unfallversicherung
1925 Verfassungsgrundlage für die AHV
1931 Ablehnung des ersten Bundesgesetzes über die AHV
1940 Der Bundesrat führt die Lohn- und Verdienstersatzordnung
(heutige Erwerbsersatzordnung) ein
1948 Bundesgesetz über die AHV
1964 Senkung des Frauenrentenalters auf 62
1966 Einführung der Ergänzungsleistungen
1969 Erhöhung der Lohnbeitragssätze auf von 4 auf 5.2%
1973 Erhöhung der Renten um 80% und zwei Jahre später um 25% sowie
Erhöhung der Beitrags-sätze der selbständig Erwerbenden auf 7.8%
1975 Erhöhung der Lohnbeitragssätze auf 8.4%
1993 Verfassungsgrundlage für ein Mehrwertsteuerprozent für die AHV
1997 Zivilstandsunabhängiges Individualrentensystem,
Einführung der Einkommensteilung von Ehepartnern, Einführung der Hinterlassenenrente für Witwer
1999 Erhöhung der Mehrwertsteuer um einen Prozentpunkt zu Gunsten der AHV
2001 Anhebung des Rentenalters für Frauen auf 63
2005 Anhebung des Rentenalters für Frauen auf 64

couvertures:
Copyright 2008 - 2023 G. Rudolf